Richtig sitzen im Büro (mit Übungsvideo)

| 4. Feb. 2011

Falsches Sitzen führt zu Rückenschmerzen. Dieses Video zeigt, wie man seinen Arbeitsplatz richtig gestaltet und welche Übungen vorbeugen.

Zu niedrig eingestellte Sessel, zu hohe Tische, zu nahe Am Bildschirm – es gibt viele Faktoren, die bei Büroarbeit zu Verspannungen und in der Folge zu Langzeitschäden und chronischen Rückenschmerzen führen. Dieses Video von ZEIT Online zeigt, wie man seinen Arbeitsplatz richtig gestaltet und mit welchen simplen Übungen man Rückenschmerzen vorbeugt.

Im begleitenden Text finden sich auch folgende Tipps, die wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten:

  1. Die Höhe von Tisch, Stuhl und Bildschirm ist dann eingestellt, wenn die erste Zeile auf dem Bildschirm in Augenhöhe ist.
  2. Tastatur, Maus und Bildschirm sollten rund 30 bis 40 Zentimeter entfernt von der Tischkante stehen.
  3. Der Bildschirm selbst sollte nach unten etwas nach vorne geneigt werden, weil sonst die Nackenmuskulatur verkrampft.
  4. Gänzlich ungeeignet für langes Arbeiten sind Laptops. Sie stehen zu niedrig auf dem Tisch, der untere Bildschirmbereich ist nur mit einem überdehnten Nacken zu lesen.

ZEIT Online: Wie man richtig sitzt»

Wer schreibt hier? Hier schreibt ein Mitglied der Rückenhelfer-Redaktion. Die Redaktion filtert täglich Nachrichtenseiten, Fachliteratur und Blogs zum Thema Rückenschmerzen, um die relevantesten Informationen für Sie aufbereiten zu können. Autorenprofil ansehen.

Kommentare sind geschlossen.