Osteopathie bei Rückenschmerzen

| 3. Jun. 2011

Mobilisation der Lendenwirbelsäule

Oft gefragt, schwer zu beantworten: Wie Osteopathie bei der Therapie von chronischen Rückenschmerzen helfen kann.

Die Osteopathie ist eine manuelle Therapiemethode, die oft bei Rückenschmerzen angewendet wird. Der Begriff Osteopathie setzt sich zusammen aus den griechischen Worten osteón für Knochen und pathós für Leiden.

Das ist ein wenig irreführend, denn nicht immer sind die Knochen schuld, wenn das Kreuz weh tut. Im Gegenteil: Rückenschmerzen sind oft auch auf Überbelastung, Stress und psychische Ursachen zurückzuführen.

Die Grundlagen der Osteopathie

Trotzdem leistet auch hier in vielen Fällen die Osteopathie gute Dienste. Sie basiert auf einem speziellen Krankheitsverständnis, das davon ausgeht, dass in unserem Mechanismus ständig Bewegung herrscht. Das Herz schlägt, Blut zirkuliert, die Nerven übertragen ständig Signale im ganzen Körper, Wellenbewegungen von Magen und Darm helfen bei der Verdauung. Wird dieser ständige Kreislauf an ineinander verwobenen Bewegungen durch äußere Einflüsse, Verletzungen oder Entzündungen durchbrochen, sind Schmerzen oder Krankheiten die Folge.

Die Osteopathie versucht sowohl bei Rückenschmerzen als auch anderen Anwendungsfällen, die Blockaden aufzuspüren und zu lösen. Dabei führt der Osteopath die Heilung nicht direkt herbei, sonder unterstütz bloß den Körper bei der Selbstheilung. Dafür nutzt er allein seine Hände. Die Ostepathie kommt ohne Werkzeuge oder Medikamente aus. Die Behandlungen finden anfangs meist im Wochenrhythmus statt, später alle zwei bis drei Wochen.

Wie Osteopathie bei Rückenschmerzen wirkt

Die Wirksamkeit der Osteopathie bei Rückenschmerzen ist durch Studien kaum belegt. Doch es gibt auch keine, die ihr negative Wirkungen zuschreiben können. In vielen Fällen ist aber erwiesen, dass osteopathische Techniken deutlich zu einer Besserung beigetragen haben.

Die Rückenhelfer sagen: Wie sehr oft bei physikalischen alternativen Heilmethoden zweifelt die Schulmedizin auch bei der Osteopathie gerne an deren Wirkung. Patienten mit Rückenschmerzen sollten sich davon nicht abschrecken lassen, schießlich gibt es viele Fälle, in denen Osteopathie tatsächlich geholfen hat – und keine, wo Patienten Schaden davon getragen haben.

Wiener Schule für Osteopathie»

Verband der Osteopathen Deutschland»

Bild: Verband der Osteopathen Deutschland e.V.

Wer schreibt hier? Hier schreibt ein Mitglied der Rückenhelfer-Redaktion. Die Redaktion filtert täglich Nachrichtenseiten, Fachliteratur und Blogs zum Thema Rückenschmerzen, um die relevantesten Informationen für Sie aufbereiten zu können. Autorenprofil ansehen.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. […] medizinischen Rat, oder Verzögerung, wenn sie wegen etwas gesucht wird, das Sie gelesen haben.// Willkommen zur backpain Hilfswebsite. Dieses ist Ihre on-line-Ressource für Hilfe und Rat für b…und Rat für backpain […]