Männer mit Rückenschmerzen: Psychologie statt Reha?

| 18. Mrz. 2011

In der Zeitschrift physiopraxis wurden die Ergebnisse einer in Boston, USA, durchgeführten Studie publiziert. Sie widmet sich den Zusammenhängen von chronischen Rückenschmerzen und Psyche.

Dabei besonders auffällig: Männer, deren Rücken auf der linken Seite schmerzt, leidern vermehrt an Ängsten und Depression und verminderter Lebensqualität. Frauen hingegen hatten im Vergleich mehr Schmerzen, aber ihre psychische Verfassung wurde davon relativ wenig beeinträchtigt.

Interessant sind hier vor allem die Schlüsse, die aus den Studienergebnissen gezogen werden: Sie raten Therapeuten und Ärzten bei Männern mit linksseitigen Rückenschmerzen, bei der Diagnose auch an die Möglichkeit einer affektiven Störung zu denken. Daher sei es möglich, dass diese Patienten von einer psychologischen Behandlung mehr profitieren als von einer medikamentösen, physiotherapeutischen oder gar einer Operation.

Thieme eJournals | Chronische Rückenschmerzen – Schmerzen links deprimieren mehr»

Foto: Lloyd Morgan, Lizenz: CC 2.0 BY-SA

Wer schreibt hier? Hier schreibt ein Mitglied der Rückenhelfer-Redaktion. Die Redaktion filtert täglich Nachrichtenseiten, Fachliteratur und Blogs zum Thema Rückenschmerzen, um die relevantesten Informationen für Sie aufbereiten zu können. Autorenprofil ansehen.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Thanks for a marvelous posting! I actually enjoyed
    reading it, you will be a great author. I will make certain to bookmark
    your blog and will eventually come back down the road.
    I want to encourage you to definitely continue your great writing, have a nice evening!