10 Risikofaktoren für Rückenschmerzen

| 19. Nov. 2010

Rückenschmerzen gelten als Volkskrankheit. Dich nicht immer sind nur falsche Bewegung und Fehlhaltungen der Grund dafür.

Heute klagen sehr viele Menschen über chronische Rückenschmerzen. Die chronischen Rückenschmerzen entstehen durch verschiedene Faktoren, welche nicht nur durch eine falsche Belastung hervorgerufen werden. Ein wesentliches Kriterium ist zum Beispiel auch die psycho-soziale Situation des Menschen. Auch durch solche Faktoren können für den Schmerz verantwortlich sein.

Hinter lang anhaltenden Rückenschmerzen können sich aber auch schwerwiegende Krankheiten verstecken, wie zum Beispiel eine Wirbelsäulenerkrankung, Osteoporose, Tumore, oder andere Erkrankungen der Organe.

Symptome weg, Ursachen bleiben

In vielen Fällen können die Symptome für den oftmals akuten Schmerz beseitigt werden, das Leiden geht jedoch bei vielen Personen oftmals weiter. Die Schmerzen sorgen in der Regel dafür, dass die Patienten eine Schonhaltung einnehmen müssen und sich nur wenig bewegen dürfen. Der Bewegungsapparat unterliegt in der Regel sehr großen Einschränkungen. Dies ist jedoch der Falsche weg, da gegen die akuten Schmerzen aktiv vorgegangen werden muss. Als Risikofaktoren für chronische Rückenschmerzen werden häufig mehrere Faktoren genannt.

  1. Zum Beispiel kann eine anhaltende Fehl- und Überbelastung des Rückens und der Gelenke ein Grund für starke Rückenschmerzen sein.
  2. Eine depressive Stimmungslage bzw. eine negative Grundstimmung kann zu einer verstärkten Muskelanspannung führen und fördert zunehmend die Existenz von chronischen Rückenschmerzen.
  3. Ein weiterer Faktor ist die Bagatellisierung der Haltung. Der Versuch die Schmerzen zu ignorieren bzw. durch passives Verhalten zu unterbinden ist genau der falsche Weg, welcher oftmals dazu führt, dass sich die allgemeine körperliche Verfassung noch verschlechtert.
  4. Zu nennen ist auch die Unfähigkeit zur Kommunikation von Schmerzen. Kann man das Leiden nicht ausdrücken, so nimmt das Leiden in der Regel noch weiter zu.
  5. Sehr weit verbreitet sind auch Schmerzen, welche von den Nervenwurzeln ausgehen, dies kann zum Beispiel auch auf eine Nervenwurzelentzündung hindeuten.
  6. Ein sehr großer Risikofaktor ist auch eine pessimistische, resignierende Einstellung der betroffenen Person, sowie auch die Erwartung einer Depression kann die Symptome schüren.
  7. Bei vielen der Betroffenen wirkt sich jedoch die Unzufriedenheit sehr stark auf den Rücken bzw. den Schmerz aus, die Arbeit, sowie auch die Unsicherheit am Arbeitsplatz sind wesentliche Kriterien, welche in keinem Fall vernachlässigt werden sollten.
  8. Zu starken Beinträchtigungen und Schmerzen im Rückenbereich kann es auch durch sportliche Aktivitäten bzw. das falsche Ausüben von sportlichen Aktivitäten kommen. Besonders im Bereich des Krafttrainings sind akute Rückenschmerzen sehr häufig verbreitet und oftmals eine Ursache für das Leiden. Rückenschmerzen treten beim Krafttraining vor allem nach ruckartigen Bewegungen auf, oder aber auch dann, wenn man schwere Gewichte, mit Hauptbelastung auf dem Rücken, anhebt.
  9. Auch eine starke körperliche Dauerbelastung von mehreren Stunden im Beruf kann zu akuten Rückenschmerzen führen. Besonders im Bereich des Handwerks sind akute Rückenschmerzen und Bandscheibenprobleme keine Seltenheit.

Wer schreibt hier? Hier schreibt ein Mitglied der Rückenhelfer-Redaktion. Die Redaktion filtert täglich Nachrichtenseiten, Fachliteratur und Blogs zum Thema Rückenschmerzen, um die relevantesten Informationen für Sie aufbereiten zu können. Autorenprofil ansehen.

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Gerlinde sagt:

    Ich habe schon sehr viel versucht, meine Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen, aber meine Schmerzen wurden einfach nicht besser. Ich habe mir dann auf Empfehlung das „posture right Korsett“ von Dr. Lutaevano gekauft und habe seitdem seltener bis gar keine Schmerzen mehr.

  2. Gewinnspiele sagt:

    Hey, kreatives Projekt! Viel Glück dabei. Besuche auch
    mal mein Projekt – ich veröffentliche Gewinnspiele und falls mal eines thematisch zu diesem Projekt passt,
    klopfe ich noch einmal an!